am 19. November 2011

1. Hallen-Nachtflohmarkt in Donaustauf Für die Donaustaufer Mehrzweckhalle war die Veranstaltung eine Premiere.

Über 30 Händler hatten sich angemeldet und die ersten bauten ab 12:00 Uhr ihre Tische und Waren auf. Um 15:30 Uhr sollte jeder mit dem Aufbau fertig sein. Die 5 Euro Stangeld je Meter waren preiswerter, als bei vielen Veranstaltungen im Freien. Manche Händler verlangten gleich 9 Meter Aufbaulänge. Die Ware konnte bequem in die Halle hineingefahren werden. Treppen gibt es keine.

Einige angereisten Nachzügler ergriffen dann doch noch die Möglichkeit zur Teilnahme und beeilten sich kurz vor Veranstaltungsbeginn mit dem Aufbau.

Pünktlich um 16:00 Uhr war Besuchereinlaß. Die 2 Euro Eintritt wurden von den Besuchern bis auf wenige Ausnahmen gerne bezahlt. Immerhin lag der Eintritt 33% unter den üblichen Eintrittpreisen für Hallenflohmärkte. Die Besucher schätzten die warme und gut beleuchtete Halle und die Möglichkeit einen Hallenflohmarkt außerhalb der Ladenöffnungzeiten zu besuchen.

Das Warenangebot war vielfältig und reichte von Antiquitäten, Sammlerware, hochwertigem Porzellan bis zur Flohmarktware und zu ganzen Bücherständen.

Neuwaren waren nicht zugelassen. Die zur Sortierung in Plastiktüten abgepackte Sammlerware erweckte zwar den Eindruck, war aber keine.

Mehrere Hundert Besucher freuten sich über die guten Parkmöglichkeiten und den kurzen Fußweg zur Halle. Nach dem Flohmarktbummel konnte gleich nebenan in der Sportgaststätte gegessen und Kaffee oder ein Bier getrunken werden.

Die nahe Gastronomie zeigte auch für die Händler ihren Vorteil. Schnell machte der Duft die Runde, daß Essen und Trinken auch an die Händlertische gebraucht wurde. Wo hatte es für die Trödler schon jemals solch einen Service gegeben?
Kaffee, Pommes mit Ketchup, Suppen oder auch Currywurst mit Pommes fanden schnell ihre Liebhaber.

MIGA`s getestete Empfehlung: Currywurst mit Pommes - wohlschmeckend und reichhaltig!

Abgesehen von den üblichen branchenspezifischen Reibungspunkten war der Hallen-Nacht-Flohmarkt eine gelungene Veranstaltung. Der Gang in die naßkalte Novembernacht zeigte deutlich die Vorteile einer Hallenveranstaltung mit kleinem Eintrittsgeld.

1. Hallen-Nachtflohmarkt in Donaustauf Diese kalte und neblige Novembernacht 2011 blieb draußen.

© MIGA GmbH 1992 - 2018

 Zurück    Nach oben